29.08.2013

Austria nach 1:0 in Tamsweg in nächster Cup-Runde

Wie schon vor zwei Jahren wurde den Violetten im SFV-Cup in Tamsweg alles abverlangt, und wie schon vor zwei Jahren setzte sich die Austria mit 1:0 durch.

War vor zwei Jahren noch Denis Rekic der Goldtorschütze, war es dieses Mal Raphael Reifeltshammer, der in der 73. Minute die Austrianer erlöste.
 
13 Minuten zuvor musste vor 1350 Zuschauern bereits der Tamsweger Lanschützer mit Gelb/Rot den Platz verlassen.
 
Aufgabe erledigt, der violette Titelverteidiger steht in der nächsten Runde. Bereits am Samstag geht es in der Meisterschaft weiter, dann müssen die Salzburger nach Bregenz.
 
SC Tamsweg - SV Austria Salzburg 0-1 (0-0)
Austria Salzburg spielte mit:
Mitterhofer; Simic, Reifeltshammer, Sommer; Kircher, Uygur, Friedl, Huspek, Gruber; Zirnitzer, Onisiwo
 
Tor: Reifeltshammer (73.) (Assist: Friedl, Freistoss)
 
Schüsse gesamt: Tamsweg 7 / Austria 20
Schüsse aufs Tor: Tamsweg 4 / Austria 8
Stangenschüsse: Tamsweg 0 / Austria 1
Schüsse abgeblockt: Tamsweg 2 / Austria 4
Ecken: Tamsweg 1 / Austria 19
Fouls: Tamsweg 23 / Austria 21
Abseits: Tamsweg 0 / Austria 1
 
Gelbe Karten:
Tamsweg: 2 (Lanschützer, 35./Foul; Gautsch, 70./Foul)
Austria: 2 (Reifeltshammer, 54./Foul; Friedl, 57./Foul)
 
Gelb/Rot:
Tamsweg: 1 (Lanschützer, 60./Foul)
Austria: 0
 
Tamsweg, Alpenstadion, 1350 Zuschauer
SR: Ramiz Begovic; Assistenten: Josef Lassacher, Zlatko Begovic