01.10.2017

Überraschungssieg: Austria schlägt Bischofshofen

Die Salzburger Austria hat am späten Samstagnachmittag völlig überraschend Tabellenführer Bischofshofen mit 1:0 besiegt. Das Goldtor für die Violetten erzielte Patrick Mayer.

Dabei wurde den rund 1000 Zuschauern nicht nur ein packendes Fußballspiel geboten, sondern es gab auch sonst einiges zu sehen. So etwa nach zwei Minuten, als die Schneidhofer-Truppe geschlossen in die Kabine verschwand. Grund: Schiri Winkler waren die Dressen der Austria und Bischofshofen zu ähnlich, die Salzburger mussten sich umziehen, aus den Violetten wurden, dank der Auswärtstrikots, kurzer Hand „Weiße“.
 
Das zweite Mal wurde es in der Halbzeitpause kurios, als ausgerechnet die Firma von Grödig-Manager Christian Haas das Stadionnamen-Sponsoring gewann.
 
Zu diesem Zeitpunkt hätte die Austria schon längst führen müssen, Patrick Mayer allerdings vergab zwei Hochkaräter.
 
In der zweiten Halbzeit hatte die Austria die Gäste aus dem Pongau über weiter Strecken im Griff und in der 64. Minute hatte Patrick Mayer dann endlich Erfolg. Ein schnell ausgeführter Freistoß überraschte die Bischofshofner Abwehr, Mayer überlupfte den Gästekeeper und schob anschließend zur 1:0-Führung ein. Ein weiterer violetter Treffer durch Edin Junuzovic nach Zuspiel von Ernst Öbster wurde aufgrund von Abseits nicht anerkannt.
 
Der Austria gelang also ausgerechnet gegen den Spitzenreiter der langersehnte Befreiungsschlag, die starke Leistung soll nun am kommenden Samstag in Golling bestätigt werden.
 
Höhepunkte und Stimmen zum Spiel bei violett.TV
 
SV Austria Salzburg - SK Bischofshofen 1-0 (0-0) 
 
Austria Salzburg spielte mit:
Ebner; Taucher (75. Schnitzer), Marojevic, Reifeltshammer, Sandmayr; Lazarevic (66. Ogunlade), Öbster, N. Mayer, Aliu, Schwaighofer; P. Mayer (82. Junuzovic)
 
Tore: P. Mayer (64.) (Assist: N. Mayer)
 
Schüsse gesamt: Austria 13 / Bischofshofen 14
Schüsse aufs Tor: Austria 5 / Bischofshofen 6
Lattenschüsse: Austria 0 / Bischofshofen 1
Schüsse abgeblockt: Austria 1 / Bischofshofen 1
Ecken: Austria 4 / Bischofshofen 6
Fouls: Austria 20 / Bischofshofen 24
Abseits: Austria 4 / Bischofshofen 1
 
Gelbe Karten:
Austria: 1 (Öbster, 34./Foul)
Bischofshofen: 5 (Barksdale, 42./Foul; Jovanovic, 45+3./Foul; O'Keefe, 54./Foul; Veljkovic, 62./Foul; Ellmer, 80./Foul)
 
Salzburg-Maxglan, Austria-Stadion, 1050 Zuschauer
SR: Andreas Winkler; Assistenten: Herbert Gangl, Robert Hagenauer