Am Samstag Test gegen Bad Ischl: Im dritten Anlauf zum Erfolg?

Am Samstag (14 Uhr) absolviert die Austria das dritte Testspiel in der Frühjahrsvorbereitung, und wieder geht es gegen einen Verein aus Oberösterreich. Bislang ging die Austria komplett leer aus, das soll sich beim dritten Versuch ändern.

Nach dem 0:1 gegen Union Gurten und dem 0:2 gegen die Amateure aus Ried wollen die Violetten am Samstag auch in der Vorbereitung ein Erfolgserlebnis. Der Sportliche Leiter Rainer Hörgl attestiert der Mannschaft zwar Bemühen, aber: „Wir waren in den beiden Partien nicht unbedingt die schlechtere Mannschaft, aber uns fehlt der Zug zum Tor.“

Trainer Christian Schaider meint: „Unser Ziel ist, die Abläufe gegen den Ball zu stabilisieren, sowie auch das Umschaltspiel zu verbessern.“

Bei der Austria werden am Samstag Ergüden Ö., Gruber, Keil, Nöhmer und Trkulja fehlen.

Anpfiff gegen den SV Bad Ischl, der aktuell in der Oberösterreichischen Liga auf Platz sechs der Tabelle liegt, ist um 14 Uhr auf dem Kunstrasen im Max Aicher Stadion.

Jetzt teilen: