Austria Salzburg setzt weiterhin auf Trainer Christian Schaider

Am Montagabend analysierte der Vorstand der Salzburger Austria ausführlich die vergangene Herbstsaison und ist zum Entschluss gekommen, weiter mit Coach Christian Schaider und dem bestehenden Trainerstab zu arbeiten.

Austria-Präsident Claus Salzmann: „Christian Schaider und sein Team haben ihre Aufgaben in einer schwierigen Situation übernommen, und den Verein in weiterer Folge in die Regionalliga Salzburg geführt. Auch wenn es einmal schlecht läuft, muss man sich nicht gleich trennen. Im Gegenteil: Wir rücken noch näher zusammen und ich bin zuversichtlich, dass wir nach dem verpatzten Herbst einen sicher schöneren Frühling erleben werden.“

Sportvorstand und Sportlicher Leiter Rainer Hörgl: „Trotz natürlich fehlender Punkte hat sich die Mannschaft nie hängen lassen und Charakter gezeigt. In der Analyse gab es insgesamt viele positive Ansätze die uns veranlasst haben, an eine Besserung im Frühjahr zu glauben und uns deshalb entschieden, mit dem Trainerteam den Weg weiter zu gehen.“

Jetzt teilen: