Austria trifft in Maxglan am Mittwoch im SFV-Cup auf Kuchl

In der vierten Runde des Salzburger Landescup gilt es für die Violetten die Hürde Kuchl zu überwinden, der Mitaufsteiger gastiert am Mittwochabend im Max Aicher Stadion in Maxglan.

Für die Truppe von Trainer Christian Schaider Gelegenheit nach vier Meisterschaftsniederlagen in Folge die Trendumkehr nun endlich einzuleiten, was allerdings alles andere als ein Selbstläufer werden könnte, denn: Die Tennengauer, die in der dritten Cup-Runde den USK Hof ausschalteten, rangieren mit der jungen Truppe zwar nur auf dem vorletzten Platz der Regionalliga Salzburg, aber zeigten durchwegs gute Leistungen.

Das bekamen die Violetten auch im Meisterschaftsspiel zu spüren, als sie sich auf eigenem Boden nur knapp mit 1:0 durchsetzen konnten. Dennoch muss am Mittwoch aus drei Gründen ein Sieg her:

1) Um im Cup weiterzukommen.
2) Um die Geburtstagswoche gebührend einzuleiten.
3) Um Selbstvertrauen vor dem schwierigen Heimspiel am Samstag gegen Pinzgau zu tanken.

Also drei gute Gründe für einen Dreier, auf ins Stadion!

ACHTUNG: Der Sektor B bleibt dieses Mal geschlossen, genauso wieder SN-Parkplatz der am Mittwochabend leider nicht zur Verfügung steht. Für Förderabobesitzer und Club.33-Gäste ist der Parkplatz hinter der Tennishalle reserviert (solange die Plätze reichen).

Da das Violett schon anderswertig belegt ist, bleibt dieses am Spieltag geschlossen.

4. Runde SFV-Cup
SV Austria Salzburg – SV Kuchl

Mittwoch, 19 Uhr, Max Aicher Stadion Maxglan
SR: Marina Aufschnaiter, Mario Pilic, Bernhard Frauenschuh;

Jetzt teilen: