07.05.2018

Befreiungsschlag gelungen: Austria gewinnt 5:1!

Die erhoffte Antwort nach der 1:2-Pleite gegen Hallein wurde seitens der Violetten gegeben, und das deutlich. Die Austria konnte in Straßwalchen einen 5:1-Sieg einfahren.

Zwar waren die Gastgeber aufgrund einer Darmgrippe die um sich gegriffen hat ersatzgeschwächt, aber auch so erwischte die Austria einfach einen guten Tag. Trainer Christian Schaider: "Das Momentum war für uns, es müssen aber dennoch mal fünf Tore gelingen."
 
Schon am Donnerstag will die Austria im ORF Sport+ Livespiel nachlegen, Anpfiff ist um 11:00 Uhr.
 
 
Salzburger Liga, 24. Runde, 05.05.2018
SV Straßwalchen - SV Austria Salzburg 1-5 (1-1)
Austria Salzburg spielte mit:
Ebner; Sandmayr, Öttl, Forsthuber, Schnitzer; Ergüden, N. Mayer, Bautista (64. Aliu); Purkrabek (76. Stürzer), Lazarevic (38. Grasegger); P. Mayer
 
Tore:
0-1: Promberger (29., Eigentor)
1-1: Nika (36.)
1-2: Ergüden (65.) (Assist: Purkrabek)
1-3: Grasegger (75.) (Assist: Ergüden)
1-4: Ergüden (82.) (Assist: Aliu)
1-5: Lettner (94., Eigentor)
 
Schüsse gesamt: Straßwalchen 7 / Austria 16
Schüsse aufs Tor: Straßwalchen 4 / Austria 6
Schüsse abgeblockt: Straßwalchen 0 / Austria 4
Ecken: Straßwalchen 4 / Austria 4
Fouls: Straßwalchen 12 / Austria 17
Abseits: Straßwalchen 4 / Austria 7
 
Gelbe Karten:
Straßwalchen: 3 (Hofer, 69./Unsportlichkeit; Nika, 79./Foul; Jonjic, 88./Foul)
Austria: 2 (Öttl, 31./Foul; Stürzer, 85./Unsportlichkeit)
 
Rote Karten:
Straßwalchen: 1 (Ensinger, 19./Torraub)
Austria: 0
 
Straßwalchen, Nevoga-Arena, 610 Zuschauer
SR: Polat Sen; Assistenten: Abdurahman Yüksel, Ivan Nikic