Viola Trophy

9. Viola Trophy 2019 mit 64 Teilnehmern in vier Altersstufen

Von 20. bis 23. Juni steigt in Maxglan die 9. Viola Trophy 2019 mit 64 Teilnehmern in vier Altersstufen.

weiterlesen

großes Dartturnier am Samstag, 02.03., im Violett

Am Samstag, den 02.03.2019, findet in unserem Vereinslokal Violett ein großes Dartturnier statt. Gespielt wird in Gruppen (Best of 3 Legs) und anschließendem K.O.-Modus (Best…

weiterlesen

Unsere U17 das drittstärkste Team im Bundesland!

Die U17 holt mit nur einer Niederlage Bronze! Nachbericht: Maik Großhäuser

weiterlesen

Austria verliert Testspiel gegen ATSV Stadl-Paura mit 1:5

Nichts zu holen gab es für die Mannschaft von Christian Schaider beim in Bad Wimsbach ausgetragenen Testspiel gegen den ATSV Stadl-Paura. Stadl-Paura ging schon in…

weiterlesen

Nächster Test: Am Samstag geht es nach Oberösterreich

Am Samstag ab 13 Uhr absolviert die Salzburger Austria den nächsten Test gegen einen Gegner aus der Regionalliga. Dieses Mal ist wieder die Mitte dran,…

weiterlesen

Nichts wurde es aus der Sensation, die Salzburger Austria scheidet nach einem 0:3 gegen die Austria aus Lustenau aus dem ÖFB-Cup aus.Dabei begannen die Violetten druckvoll und stark, fanden in der ersten Viertelstunde einige Chancen vor, die aber ungenützt blieben.

Egharevba und Stueckler waren es, die mit einem Doppelschlag nach 17 bzw. 21 Minuten die violetten Träume von Runde Zwei jäh beendet haben.

Nach dem 0:3 von Roth war dann die Luft endgültig heraus, die Salzburger wurden aber trotzdem von den Zuschauern während des gesamten Spieles gefeiert.

Dennoch hatten nach Schlusspfiff aber nur die rund 60 Gästefans Grund zu feiern, und auch noch ein Gastgeschenk hinterließen, so spendeten die Fans aus Vorarlberg 45 Euro für den Heimat-Fonds. Danke!

Spielbericht auf violett.tv

Ib: 1:1 gegen Koppl

In einer über weite Strecken von den Austria-Youngsters dominierten Partie vor rund 150 Besuchern gehörte die Schlussphase jeweils den Gästen aus Koppl: in Halbzeit 1 erzielte Hans-Peter Helminger kurz vor Seitenwechsel wie aus heiterem Himmel das 0:1, in der zweiten Hälfte drängte die Austria nach dem überfälligen Ausgleich (Ziss, 65.) auf den Siegestreffer, die beiden Matchbälle hatte dann allerdings Koppl, scheiterte jedoch am bestens disponierten Raimund Maier. Auf Grund der Großchancen für die Gäste zu Spielende eine gerechte Punkteteilung. Erfreulich auch, dass Bernd Winkler ohne Probleme mit dem Knie durchspielen konnte. Nächste Woche wartet mit der ohne Punkteverlust gestarteten Seekirchener 1b ein weiterer starker Gegner auf die Austria-Youngsters (Sonntag, 17 Uhr, Seekirchen).

SV Austria Salzburg – SC Austria Lustenau 0-3 (0-3)

Austria Salzburg spielte mit:
Huber; Kreuzwirth, Oberauer, Schmidt, Märzendorfer (56. Cavic); Urbanek, Borozni (32. Kletzl), Mayer (56. Neubauer), Reifeltshammer, Hirsch; Vujic

Tore:
0-1: Egharevba (17.)
0-2: Stueckler (21.)
0-3: Roth (37.)

Schüsse gesamt: Austria Salzburg 13 / Austria Lustenau 17
Schüsse aufs Tor: Austria Salzburg 2 / Austria Lustenau 8
Latten-/Stangenschüsse: Austria Salzburg 0 / Austria Lustenau 1
Schüsse abgeblockt: Austria Salzburg 1 / Austria Lustenau 1
Ecken: Austria Salzburg 3/ Austria Lustenau 5
Fouls: Austria Salzburg 23 / Austria Lustenau 28
Abseits: Austria Salzburg 2 / Austria Lustenau 8

Gelbe Karten:
Austria Salzburg: 2 (Kreuzwirth, 64./Foul; Vujic, 73./Unsportlichkeit)
Austria Lustenau: 3 (Roth, 38./Foul; Bolter, 46./Sonstiges; Bolter, 53./Unsportlichkeit)

Salzburg-Maxglan, MyPhone-Austria-Stadion, 1050 Zuschauer
SR: Dr. Thomas Prammer; Assistenten: Ing. Stefan Stangl, Gregor Leonfellner

Freunde teilen miteinander: