Der Abokarten-Verkauf für die Regionalliga-Saison 2020/2021 startet!

Ab sofort können Abos für die Haupttribüne, sowie den Fansektor-Bereich erworben werden. Letztjährige Abobesitzer haben bis zum 31. Juli ein Vorrecht, auf Ihren bisherigen Aboplatz, danach wird dieser freigegeben. Ebenso haben bis zum 31. Juli Mitglieder ein Vorkaufsrecht auf die heiß begehrten Tickets.

Ab 1. August gehen alle übrigen Abos in den freien Verkauf. Aufgrund der Corona-Situation muss der Ticket-Verkauf mit ein paar Einschränkungen über die Bühne gehen. Nach Rücksprache mit dem Magistrat und Berücksichtigung der bestehenden Verordnungen sieht die Situation wie folgt aus.

Es gibt ausschließlich nummerierte und personalisierte Tickets, egal ob man sein Abo auf der Haupt-, der Fantribüne, oder im Stehplatzbereich erwerben möchte.

HIER GEHT ES ZUR ABO-ÜBERSICHT.

Die Corona-bedingten Einschränkungen sehen das Freilassen eines Sitzes nach jeweils einer 4er-Gruppe vor. Deshalb müssen ein paar der bisherigen Abobesitzer „versetzt“ werden, diese Personen müssen dabei jedoch maximal einen Sitz nach rechts oder links rücken. Diese Personen werden bei Verlängerung persönlich auf diesen Umstand aufmerksam gemacht.
Im Stehplatzbereich abseits der Tribünen wird es am Boden gekennzeichnete und nummerierte Bereiche für Besucher geben, die den Abstand gewähren.

Geschäftsstelle heute, Donnerstag, geöffnet

Der Erwerb eines Abos ist entweder per Mail an , oder persönlich in der Geschäftsstelle möglich.

Derzeit hat die Geschäftsstelle Donnerstags von 18-20Uhr geöffnet – Montags ist derzeit noch geschlossen.

Jetzt teilen: