Der Austria Nachwuchs war zwischen den Feiertagen aktiv

In den letzten Tagen des alten Jahres waren die U9 und U12 Nachwuchsmannschaften der Austria unter dem Hallendach aktiv. In beiden Fällen von Damir Borozni betreut.

Bericht: Maik Großhäuser

Im einzelnen belegten unsere Nachwuchsmannschaften folgende Platzierungen:

  • Die U9 erreichte einen ordentlichen neunten Rang beim stark besetzten Turnier des SAK.

Das Platzierungsspiel wurde gegen die Mannschaft aus Surberg mit 3:1 gewonnen. In der Vorrunde gab es zwei Unentschieden und zwei Niederlagen.

Bester Torschütze der Austria wurde Trainersohn Leo Borozni mit vier Treffern.

  • Die U12 erreichte Platz 12 von 14 Teams beim Turnier des ASKÖ Donau Linz.

Die Mannschaft war gemischt mit U11 Spielern und hat toll gekämpft. Besonders stark im Tor war Anis Grahic, der mit starken Paraden glänzte.

Bester Torschütze der Austria wurde Uros Rakic mit drei Treffern.

Jetzt teilen: