Es regnete Medaillen und Pokale am Wochenende!

Die U13 gleich zweimal auf dem Treppchen.

Nachbericht: Maik Großhäuser

Es war ein außergewöhnlich erfolgreiches Wochenende!

  • Die U13 um Trainer Arijanit Tahiraj schaffte das Kunststück, am Samstagabend, das „Drei-Länder-Turnier“ der U14 in Tamsweg zu gewinnen! Besonders Muamer Osmanovic, Dominik Saskovic, David Dimitrijevic und Armin Selimovic wussten als Doppeltorschützen herauszustechen. Nur wenige Stunden später, am Sonntagvormittag, wurde der dritte Platz beim Turnier in Thalgau nachgeschoben. Respekt an das ganze U13 Team samt mitgereisten Eltern!
  • Die U12 um Trainer Elvedin Rahmanovic wurde Dritter beim Turnier in Tittmoning mit einem Torverhältnis von 20:7. Alleine Timo Kulterer erzielte elf Tore bei diesem Turnier.

Die U12 wurde in Tittmoning Dritter!

  • Die U8, am Samstagnachmittag in Mitterfelden (Bayern) beim Turnier des FC Hammerau am Start, ließ sich nicht „lumpen“ und holte Silber und damit Rang zwei nur knapp hinter der Mannschaft aus Burghausen. Respekt an die Kids um Trainer Beni Citaku
  • Die U7 war am Samstagvormittag  ebenfalls in Mitterfelden (Bayern). Und auch hier hatten Trainer Manuel Peham und TM Kristijan Gubo allen Grund zum jubeln. Rang zwei, hinter Freilassing, sprang heraus und verzückte die mitgereisten Fans.
  • Die U9 um Trainer Saudin Supur, hat am Samstag beim „Hausturnier“ um den Austriacup in der Josef-Preis-Allee einen respektablen fünften Platz geholt. Der Turniersieg ging an den FC Veldidena Innsbruck.

Dieser Auftritt des violetten Nachwuchses macht Lust auf mehr….

 

 

 

Viel Erfolg und viel Spaß!

Jetzt teilen: