Gruseliges Ende bei Geisterspiel gegen Union Innsbruck

Mit fünf monatiger Verspätung rollte also doch noch der Ball auf dem Kleinfeld im Fenner-Areal, und obwohl das Endergebnis von 1:1 Unentschieden fast versöhnlich klingt gab es kein „Happy End“ – im Gegenteil.Die Austria tat sich besonders in der ersten Hälfte mit den beengten Platzverhältnissen sehr schwer, die größeren Chancen hatten gar die Innsbrucker

In den zweiten 45 Minuten allerdings spielte fast ausschließlich nur mehr eine Mannschaft, die Austria. Marko Vujic brachte die Violetten in der 74. Minute in Führung, die allerdings nur zehn Minuten hielt, der Tiroler Karahasanovic glich in der 84. Minute nach einem zumindest abseitsverdächtigen Konter aus.

Nachdem die Innbrucker schon während des gesamten Spieles die Salzburger Funktionäre beschimpften, sorgte der Union-Präsident Herbert Lener dann höchstselbst für den negativen Höhepunkt. Statt einem Handschlag nach dem Match präsentierte er der violetten sportlichen Leitung beide Mittelfinger.

Hauptdarsteller am Schluss des „Schockers“ war aber dann Elmar Rizzoli vom Magistrat Innsbruck, der die Personalien von Austria-Obmann Windischbauer aufnahm. Vorwurf: Das „Dulden“ einer violetten Fahne und den Missbrauch von Akkreditierung.

Fortsetzung folgt also, spätestens am 4. Juni beim Heimspiel gegen Union Innsbruck in Maxglan.

Die 90 Minuten im Überblick – von Tom Hahnl

1.min    Die Austria hat Anstoß beim Geisterspiel in Innsbruck. Alex Trappl trägt die Kapitänsbinde, für den verletzten Kletzl spielt Federer. Auch Hirsch ist nicht dabei, für ihn spielt Märzendorfer rechts in der Viererkette.

2.min    Erster Eckball für die Salzburger, Pavlovic auf Mayer aber dessen Schussversuch wird abgeblockt.

5.min    Nächster Eckball für die Austria. Borozni mit der Flanke, Mayers Schuss geht über das Tor.

7.min    Gelbe Karte an den Innsbrucker Rief für ein Foul an Federer. Den fälligen Freistoß führt Borozni aus, seine Flanke findet Urbanek der per Direktabnahme aber das Tor nicht trifft.

12.min    Freistoß für Union Innsbruck, der Ball geht aber zu weit und somit ins out.

14.min    Nun Freistoß für die Austria. Federer spielt Flach in die Gefahrenzone aber der Ball wird abgefangen.

15.min    Erste Ecke für Union, Trappl aber ist auf seinen Posten und kann den scharfen Flachschuss abwehren.

21.min    Nächste gelbe Karte an einen Innsbrucker, Unterpertinger M. sieht diese für ein Foul an Urbanek. Pavlovic führt den fälligen Freistoß aus und findet den aufgerückten Sonko, dessen Schuss geht nur um Haaresbreite am langen Eck vorbei.

25.min    Ecke Union, die Austria Verteidigung hat alles im Griff.

26.min    Corner für die Austria. Borozni auf Mayer, dessen Schuss geht aber über das Tor.

29.min    Freistoß für die Tiroler, Sonko klärt per Kopf.

32.min    Schussversuch von Vujic, aber abgeblockt.

35.min    Wieder ein Eckball für die Austria, aber leider wieder keine größere Gefahr für das Union Tor.

41.min    Gelbe Karte an den Austrianer Schmidt, zu heftig am Trikot gezogen.

43.min    Konterchance für Union, Trappl mit wichtiger Fußabwehr.

45.min    Noch eine Chance für die Innsbrucker, der Schuss geht knapp über das Tor.

Pause    0:0, die Austria hat mehr vom Spiel aber Union ist im Konter Gefährlich. Nicht gerade ein fußballerischer Leckerbissen, aber dieser kleine unebene Platz lässt kaum Kombinationen zu. Beide Mannschaften versuchen mit hohe Bälle zum Erfolg zu kommen.

46.min    Keine Wechsel, die zweite Halbzeit beginnt aber mit einer Riesen Chance für das Heimteam. Der Stürmer läuft alleine auf Trappl zu, knallt das Leder aber über das Tor.

49.min    Gelbe Karte an den Innsbrucker Unterpertinger T. Für Kritik am Schiedsrichter.

51.min    Eckball für die Austria. Die Flanke von Borozni wird abgewehrt doch der Nachschuss von Federer findet das Ziel, leider aber zu zentral und somit kein Problem für den Innsbrucker Schlussmann.

56.min    Weitschuss von Federer, knapp vorbei.

58.min    Konter von Union, aber wieder überhastet geschossen und deutlich über das Tor.

60.min    Ecke Austria, Schmidt kommt zum Kopfball trifft aber den Hinterkopf des Verteidigers.

61.min    Doppeltausch bei der Austria. Für Dusan Pavlovic kommt Bernd Winkler und für Dominik Borozni kommt Raphael Reifeltshammer. Auch Union Innsbruck wechselt, für Rief kommt Duran.

67.min    Weitschuss von Reifeltshammer, knapp vorbei. Die Austria drückt jetzt auf das ersehnte Führungstor und ist ganz klar Spielbestimmend.

68.min    Schöne Flanke von Winkler und Urbanek übernimmt direkt, leider aber hat er den Ball nicht voll getroffen und somit kein gröberes Problem für den Torhüter den Ball zu bändigen.

69.min    Wieder ein Weitschuss von Federer, knapp über das Tor.

70.min    Zweiter Wechsel bei Union Innsbruck, für Pohl kommt Karahasanovic ins Spiel.

72.min    Ecke Austria. Mayer mit der Flanke auf Märzendorfer, der legt zurück und Vujic hat die Chance doch trifft das Tor nicht.

74.min    Freistoß für Union. Direktversuch, aber deutlich vorbei.

75.min    TOR für die Austria! Marco Vujic schießt die Salzburger in Front. Mayer setzt Urbanek auf der linken Seite ideal ein und dessen Maßflanke findet Vujic im Zentrum, der köpfelt aus nächster Nähe zum verdienten 1:0 für die Austria.

78.min    Je eine gelbe Karte für Heimteam und Gästemannschaft. Auf Seiten der Austria sieht diese Federer und bei den Innsbruckern ist es Winterle.

82.min    Eckball für die Austria, Winklers Flanke aber ist zu weit.

86.min    Tor für Union Innsbruck. Weite Flanke auf Karahasanovic und der netzt aus abseitsverdächtiger Position zum 1:1. Trappl beschwert dich bei der Schiedsrichterassistentin und sieht dafür die gelbe Karte.

88.min    Noch ein Eckball für die Austria, aber wieder geht die Flanke zu weit.

89.min    Union wechselt zum dritten und letzten mal, für Milenkovic kommt Lener.

90.min    Weitschuss von Märzendorfer, deutlich drüber.

91.min    Noch eine Flanke in den Strafraum der Innsbrucker, aber der Schiedsrichter gibt Stürmerfoul.

92.min    Mayers Schuss wird zur Ecke abgefälscht, letzte Chance für die Austria.

93.min    Der Eckball bringt nichts mehr ein und der Schiedsrichter beendet das Spiel. Die Austria war knapp an den drei Punkten dran und hätte sich diese auf Grunde der zweiten Halbzeit auch verdient.

Union Innsbruck – SV Austria Salzburg 1-1 (0-0)

Austria Salzburg spielte mit:
Trappl; Kreuzwirth, Sonko, Schmidt, Märzendorfer; Urbanek, Borozni (61. Reifeltshammer), Federer, Mayer, Pavlovic (61. Winkler); Vujic

Tore:
0-1: Vujic (75.) (Assist: Urbanek)
1-1: Karahasanovic (86.)

Schüsse gesamt: Union 9 / Austria 13
Schüsse aufs Tor: Union 4 / Austria 3
Schüsse abgeblockt: Union 1 / Austria 5
Ecken: Union Union 3 / Austria 12
Fouls: Union 12 / Austria 26
Abseits: Union 12 / Austria 6

Gelbe Karten:
Union: 4 (Rief, 7./Foul; M. Unterpertinger, 21./Foul; T. Unterpertinger, 49./Kritik; Winterle, 78./Unsportlichkeit)
Austria: 4 (Schmidt, 41./Foul; Federer, 78./Unsportlichkeit; Trappl, 86./Kritik; Reifeltshammer, 90./Kritik)

Innsbruck, Sportplatz Fennerkaserne, 100 Zuschauer
SR: Dipl.-Päd. Herwig Seidler; Assistenten: Cindy Zeferino de Oliveira, Stefan Baumann 

Jetzt teilen: