Schwarzer Tag statt weißer Weste – 0:3 in Kuchl verloren

Nach einer langen Serie mussten sich die Violetten gegen Kuchl heute klar geschlagen geben. Die auf Tabellenrang drei stehenden Gastgeber hatten schon in der ersten Hälfte die besseren Möglichkeiten, nach dem Elferfoul von Endletzberger und der gelb-roten Karte für ihn in der 54. Minute nahm die Niederlage ihren Lauf. Die Austria muss damit die erst zweite Niederlage in der laufenden Saison hinnehmen.

—-

Salzburger Liga, 19. Runde, 30.03.2019
SV Kuchl – SV Austria Salzburg 3-0 (0-0)

Austria Salzburg spielte mit:
Schlosser; Endletzberger, L. Sandmayr, Schnitzer; Tribl (HZ. Ö. Ergüden), Paulik, Gruber, M. Ergüden (55. Grasegger), Purkrabek; Omerovic (HZ. Memic), Erdogan

Tore:
1-0: Matthias Seidl (54., Elfmeter)
2-0: Matthias Seidl (66.)
3-0: Resch (88.)

Statistik:
Schüsse gesamt: Kuchl 16 / Austria 10
Schüsse aufs Tor: Kuchl 8 / Austria 4
Stangenschüsse: Kuchl 1 / Austria 0
Schüsse abgeblockt: Kuchl 1 / Austria 0
Ecken: Kuchl 6 / Austria 4
Fouls: Kuchl 16 / Austria 7
Abseits: Kuchl 1 / Austria 3

Gelbe Karten:
Kuchl: 1 (Zinic, 83./Unsportlichkeit)
Austria: 3 (Endletzberger, 26./Foul; Erdogan, 38./Kritik; Schnitzer, 81./Foul)

Gelb/Rot:
Kuchl: 0
Austria: 1 (Endletzberger, 53./Unsportlichkeit)

Kuchl, 750 Zuschauer.
SR: Wolfram Aufschnaiter; Assistenten: Christian Brunnbauer, Markus Wolf

Jetzt teilen: