SFV-Cup: Austria schlägt Kuchl 2:1, steht in der nächsten Runde

Mit einem 2:1 gegen zähe Kuchler zieht die Salzburger Austria in die nächste Runde des SFV-Stiegl-Landescups ein. Die Austria bot über weite Strecken eine gute Leistung gegen den Liga-Konkurrenten.

Luka-Nils Sandmayr erzielte in der 33. Minute den Führungstreffer für die Violetten, zugleich der Pausenstand. Als sich kurz vor Schluß, als sich schon alles auf einen 1:0-Sieg einstellte gelang Kuchl durch Trkulja der Ausgleich (87. Minute). Salzburgs Nico Mayer gelang aber in der 90. Minute durch eine direkt verwandelte Ecke der verdiente Siegtreffer.

Austria Salzburg spielte mit:
Nöhmer; Sandmayr (57. Theiner), Endletzberger, Öttl, Purkrabek; Paulik, Marasek (68. Mayer); M. Ergüden (74. Hödl), Sorda, Schwaighofer; Omerovic

Tore:
1-0: Sandmayr (33.) (Assist: Sorda)
1-1: Trkulja (87.)
2-1: Mayer (90., Eckball)

Schüsse gesamt: Austria 13 / Kuchl 6
Schüsse aufs Tor: Austria 6 / Kuchl 1
Schüsse abgeblockt: Austria 2 / Kuchl 1
Ecken: Austria 3 / Kuchl 1
Fouls: Austria 11 / Kuchl 14
Abseits: Austria 9 / Kuchl 2

Gelbe Karten:
Austria: 1 (Öttl, 30./Unsportlichkeit)
Kuchl: 2 (Smoljan, 77./Foul; Milic, 86./Foul)

Salzburg-Maxglan, Max-Aicher-Stadion, 350 Zuschauer
SR: Marina Aufschnaiter; Assistenten: Mario Pilic, Bernhard Frauenschuh

Jetzt teilen: