Testspiel: Nach 0:1 Rückstand zum 4:2 Sieg in Rabenstein

Die Austria gewinnt das Testspiel gegen Rabenstein mit 4:2. Zur Pause lagen die Violetten noch mit 0:1 zurück, in der zweiten Hälfte sorgten Hödl mit einem Hattrick und Sorda für den Sieg.

SC Rabenstein – SV Austria Salzburg 2-4 (1-0)

Aufstellung 1. Halbzeit:
Wimpissinger; Keil, Endletzberger, Theiner; Schwaighofer, Marasek, Paulik, Gruber, Purkrabek; Sorda, Omerovic

Aufstellung 2. Halbzeit:
Schlosser; Keil, Gruber, Sandmayr; Tribl, Ö. Ergüden, Sorda, Marasek, Purkrabek; Hödl, Schwaighofer (60. Memic)

Tore:
1-0: Turlik (36.)
2-0: Turlik (57.)
2-1: Hödl (67.) (Assist: Sorda)
2-2: Sorda (70.) (Assist: Tribl; Eckball)
2-3: Hödl (76.) (Assist: Memic)
2-4: Hödl (79., Elfmeter) (Assist: Purkrabek)

Schüsse gesamt: Rabenstein 16 / Austria 17
Schüsse aufs Tor: Rabenstein 6 / Austria 9
Schüsse abgeblockt: Rabenstein 3 / Austria 2
Ecken: Rabenstein 4 / Austria 7
Fouls: Rabenstein 10 / Austria 6
Abseits: Rabenstein 3 / Austria 5

Gelbe Karten: keine

Rabenstein an der Pielach, 372 Zuschauer
SR: Martin Palgetshofer; Assistenten: Gernot Fuchs, Alen Viljusic

Anmerkung: SC Rabenstein spielt in der 2. Landesliga West / Niederösterreich (5. Leistungsstufe)

Herzlichen Dank an Franz Reisenhofer vom SC Rabenstein für die Fotos.

Jetzt teilen: