Union Mondsee und Austria Salzburg trennen sich 2:2

Das Testspiel zwischen der Austria und Union Mondsee in Oberwang endete 2:2.

Die Austria hatte lange ihre Probleme gegen tiefstehende Oberösterreicher. Mit 0:1 ging es in die Pause.

Nach Seitenwechsel konnte Mondsee auf 0:2 erhöhen, ehe durch einen Treffer von Marco Hödl und einen verwandelten Elfmeter von Nico Mayer der Endstand von 2:2 hergestellt werden konnte.

Am Samstag gehts zum letzten Test vor Meisterschaftsbeginn zum USK Filzmoos in den Pongau. Ankick ist um 18 Uhr.

Union Mondsee – SV Austria Salzburg 2-2 (1-0)

Austria Salzburg spielte mit:
Schlosser; Keil, Gruber, Theiner (80. Sandmayr); Schwaighofer (82. Tribl), Marasek (82. Ö. Ergüden), Sorda, Öttl (72. Paulik), Purkrabek (57. Mayer); Hödl, Omerovic (64. Lazarevic)

Tore:
1-0: Ilic (26.)
2-0: Eberl (63.)
2-1: Hödl (67.) (Assist: Marasek)
2-2: Mayer (85., Elfmeter)

Schüsse gesamt: Mondsee 8 / Austria 11
Schüsse aufs Tor: Mondsee 4 / Austria 7
Lattenschüsse: Mondsee 0 / Austria 1
Schüsse abgeblockt: Mondsee 0 / Austria 2
Ecken: Mondsee 1 / Austria 4
Fouls: Mondsee 15 / Austria 14
Abseits: Mondsee 2 / Austria 4

Gelbe Karten:
Mondsee: 1
Austria: 1 (Gruber, 72.)

Oberwang, 200 Zuschauer
SR: Andreas Feichtinger; Assistenten: Slavomir Schlesinger, Hisen Haxhija

Anmerkung: Union Mondsee spielt in der Oberösterreich-Liga (4. Leistungsstufe)

Jetzt teilen: