Unsere U17 das drittstärkste Team im Bundesland!

Die U17 holt mit nur einer Niederlage Bronze!

Nachbericht: Maik Großhäuser

Die U17 auf Erfolgskurs

Es war ein starker Auftritt der violetten Junioren-Mannschaft um das Trainerteam David Stollnberger und Andreas Sandmayr.

  • Die U17 hat einen tollen dritten Platz in der Finalrunde zur Hallenlandesmeisterschaft 2019 geholt. Zusammen mit der Vorrunde gerechnet, holte man acht Siege aus neun Spielen. In der Gruppenphase des Finalturniers siegte man gegen Wals-Grünau, Gneis und Seekirchen. Alles andere als Laufkundschaft! Im Halbfinale gab es erst im Sechs-Meter-Schießen gegen den SAK eine „Niederlage“ wenn man das so überhaupt ausdrücken kann. Im Spiel um Platz drei dann gewann man erneut gegen den SV Seekirchen und holte damit einen tollen dritten Platz!
  • Besonders auffällig, die KM-Mittrainierer Melvis Memic (zwei Tore) und Mika Sandmayr (vier Tore), sowie Maxi Pössl (vier Tore) und Robin Winter (zwei Tore).

Den einen oder anderen Spieler werden wir mittelfristig dann sicher in der KM bei Cheftrainer Christian Schaider im Team oder aber zumindest in der 1b sehen.

Jetzt teilen: