Ein Sieg für die Ewigkeit: Austria schlägt RB 2:1

Was für ein Fußballabend in Maxglan. Doch bevor es zum Triumph kommen konnte, hatten die violetten Helfer alle Hände voll zu tun, schüttete es doch den ganzen Tag aus Kübeln. Drei Stunden vor Anpfiff hatte der Wettergott aber ein Einsehen, stoppte die ausgiebige Dusche für Salzburg – Schiri Hochstaffl besichtigte den Platz, und gab grünes Licht: es konnte gespielt werden.###GALLERY###
Und obwohl der Regen aufgehört hatte, setzte es gleich zu Beginn eine kalte Dusche für die Austrianer, RB ging gleich in der zweiten Minute durch Hinteregger in Führung.

Die tapfer kämpfenden Austrianer ließen sich aber dadurch nicht aus der Ruhe bringen, zeigten abermals Moral.

Umso größer der Jubel im ausverkauften Maxglan, als ausgerechnet Marko Vujic in der zwölften Minute der Ausgleich gelang.

Doch das war noch nicht alles: Nur acht Minuten später verwandelte Vujic durch seinen zweiten Treffer das ausverkaufte Stadion in ein Tollhaus: 2:1!

Die rot-weissen Junioren gaben sich aber noch nicht geschlagen, drückten auf den Ausgleich.

Dennoch ging es mit der 2:1 Führung für Violett in die Pause.

Auch nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Die Gäste drückten und kamen zu einigen Chancen, die Austria ihrerseits zu Kontermöglichkeiten. Tor aber sollte keines mehr fallen, und so wandelte sich nach dem heiß ersehnten Schlusspfiff die Anlage in violett-weißes Jubelmeer. Noch lange nach Spielschluss kam von den Rängen: Wir sind wieder da!

Spielbericht und Stimmen zum Spiel auf violett.tv

Die 90 Minuten im Überblick – von Tom Hahnl
1.min Anstoß für die Gäste, Kapitän der Austria heißt heute Hirsch. Die Verteidigung musste umgebaut werden, für die gesperrten Schmidt und Oberauer spielen Milic und Reifeltshammer in der Innenverteidigung.

2.min Tor für RB Amateure. Schnelle Führung für die Gäste, ein auf das Tor gezogener Freistoß wird von Hinteregger per Kopf unhaltbar für Huber abgefälscht. Die Austria startet praktisch mit einen 0:1 Rückstand.

6.min Foul an Kletzl, der Schiedsrichter belässt es noch bei einer Ermahnung. Auf Grund des Dauerregens ist der Rasen äußerst rutschig, die Spieler beider Mannschaften haben noch etwas Probleme mit der Standfestigkeit.

11.min Weitschuss der Gäste, aber der Ball geht deutlich drüber.

12.min TOR für die Austria! Marko Vujic erzielt den Ausgleich für den Stadtverein. Ein toller Spielzug und fast eine Kopie des ersten Tores in Altach. Peter Urbanek mit einem seiner unwiderstehlichen Antritten auf der linken Seite und Marko Vujic steht da wo ein Stürmer stehen muss. Das war die richtige Antwort auf den frühen Rückstand, es steht 1:1.

13.min Postwendend eine Chance der Gäste aber Huber ist auf seinen Posten und hält sicher.

19.min Foul an Vujic, es gibt Freistoß für die Austria. Gut 30 Meter vom Tor entfernt, Borozni wird ausführen.

20.min TOR für die Austria! Abermals ist es Marko Vujic der den Ball über die Linie drückt. Borozni mit der gefühlvollen Vorlage in den Strafraum und Reifeltshammer ist mit dem Kopf dran, im allgemeinen Gestochere ist es schließlich Lukas Wührer der den entscheidenden Assist zu Marko Vujic gibt. Es steht 2:1 für die Austria und Vujic hält nach nur 2 Spielen schon bei drei Tore in dieser jungen Regionalligasaison.

23.min Foul an Kreuzwirth, wieder Freistoß für die Austria. Wührer versucht es direkt mit einen Gewaltschuss, wird aber abgeblockt.

27.min Glück für die Austria, ein schön angetragener Weitschuss der Gäste trifft nur die Latte.

30.min Erster Eckball im Spiel geht an Violett, Nico Mayer bringt den Ball zur Mitte aber es kommt zu keiner Torchance.

32.min Schöner Pass von Mayer auf Wührer, dieser vernascht den Verteidiger und zieht sofort ab. Leider geht der Schuss über das Tor, war aber eine sehr schöne Aktion.

33.min Nächster Schuss auf das Gästetor, Vujic verfehlt das Ziel nur knapp.

37.min Erste gelbe Karte im Spiel geht an Nico Mayer für ein Foulspiel.

42.min Erster Eckball für die Gäste, die Ecke selbst bleibt ungefährlich aber der Nachschuss kann sich sehen lassen. Huber jedoch hat den Ball sicher.

45.min Kurz vor der Pause gibt es noch einmal einen Freistoß für die Gäste auf der Mittellinie. Der weite Ball kann zur Ecke abgewehrt werden die nichts einbringt.

Pause Es gibt 15 Minuten zum durchatmen, auf den tiefen Boden ist es für beide Mannschaften sichtlich nicht leicht. Nach früher Gästeführung hat die Austria aber noch in der ersten Halbzeit per Doppelschlag das Match an sich gerissen.

46.min Beide Mannschaften vertrauen auf die gleiche Stammformation, noch keine Wechsel.

47.min Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit eine Riesen Chance für die Gäste, aber Huber ist auch gedanklich schon am Platz und kann diese entschärfen.

49.min Kreuzwirth geht auf der linken Seite durch doch sein Stanglpass wird von der Verteidigung abgefangen.

53.min Wieder Kreuzwirth im Mittelpunkt, dieses mal aber mit einen Fehlpass zum Gegner. Der Stürmer kann aber das Geschenk nicht verwerten und knallt das Leder in den Maxglaner Abendhimmel.

55.min Foul an Mayer, gut Freistoßdistanz. Nico Mayer führt selber aus aber der Ball geht drüber.

57.min Die Gäste im Angriff doch da war ein klares Handspiel zu erkennen, der Schiedsrichter aber lässt weiter spielen. Dennoch konnte unsere Verteidigung klären.

58.min Jetzt gibt es Freistoß für die RB Amateure aus gefährlicher Distanz, der Schuss geht ganz knapp am langen Eck vorbei.

62.min Eckball für die Gäste, bringt aber genauso wenig wie die Eckbälle der Austria.

63.min Erster Wechsel im Spiel, bei den Gästen kommt Bulut für Öttl.

64.min Chance für die Austria, Vujic verfehlt das Tor nur knapp.

65.min Erster Wechsel bei der Heimmannschaft, für Nico Mayer kommt Lubo Neubauer ins Spiel. Er übernimmt auch wieder die Kapitänsbinde.

67.min Und gleich noch ein Wechsel bei der Austria, für Lukas Wührer kommt Zarko Cavic.

68.min Auch die Gäste wechseln zum zweiten mal, Handle verlässt den Platz und Da Silva kommt auf das Feld.

70.min Gelbe Karte für Reifeltshammer, für angebliches Foulspiel. Das war eine sehr harte Entscheidung, war nicht wirklich schlimm. Der fällige Freistoß wird von Huber ganz sicher gehalten.

71.min Auch Hirsch sieht die gelbe Karte, für Kritik an den Unparteiischen.

74.min Wieder eine Chance für die Gäste, der Ball geht aber knapp am langen Eck vorbei.

75.min Letzter Wechsel bei der Austria, für den verletzt ausscheidenden Dominik Borozni gibt Stefan Federer sein Regionalligadebüt.

78.min Federer darf sich euch gleich die gelbe Karte abholen für ein etwas ungestümes Foul im Mittelfeld, korrekte Entscheidung des Schiedsrichters.

80.min Nun gibt es die erste Gelbe Karte für die Gäste, Mattes sieht diese für ein Foul an Kreuzwirth.

82.min Klares Foul an Vujic aber der Schiedsrichter lässt weiter spielen, Heimtendenz kann man den Unparteiischen auf keinen Fall unterstellen.

83.min Cavic wird im Stile eines Ringers zu Boden gezogen, es gibt gelb (dunkelgelb) für Offenbacher.

88.min Foul an den durchbrechenden Lubo Neubauer, es gibt Freistoß aber keine Verwarnung.

89.min Vujic mit dem Freistoß, der Gästeschlussmann kann sich aber auszeichnen und hält.

90.min Noch ein Freistoß für die RB Amateure, der Ball geht aber drüber.

92.min Es gibt noch einen violetten Konter, super gespielt aber Neubauer trifft nur die Querlatte.

95.min Es ist endlich aus und die Austria gewinnt nach einer großartigen kämpferischen Leistung mit 2:1!

SV Austria Salzburg – FC RB Salzburg Amateure 2-1 (2-1)

Austria Salzburg spielte mit:
Huber; Kreuzwirth, Reifeltshammer, Milic, Hirsch; Urbanek, Borozni (75. Federer), Kletzl, N. Mayer (65. Neubauer), Wührer (67. Cavic); Vujic

Tore:
0-1: Hinteregger (2.)
1-1: Vujic (12.) (Assist: Urbanek)
2-1: Vujic (20.) (Assist: Wührer)

Schüsse gesamt: Austria 12 / RB Amateure 16
Schüsse aufs Tor: Austria 3 / RB Amateure 7
Latten-/Stangenschüsse: Austria 1 / RB Amateure 1
Schüsse abgeblockt: Austria 2 / RB Amateure 0
Ecken: Austria 6 / RB Amateure 4
Fouls: Austria 30 / RB Amateure 19
Abseits: Austria 0 / RB Amateure 12

Gelbe Karten:
Austria: 4 (N. Mayer, 37./Unsportlichkeit; Reifeltshammer, 70./Foul; Hirsch, 71./Kritik; Federer, 78./Foul)
RB Amateure: 2 (Mattes, 80./Foul; Offenbacher, 83./Foul)

Salzburg-Maxglan, MyPhone-Austria-Stadion; 1800 Zuschauer
SR: Thomas Hochstaffl; Assistenten: Wolfram Aufschnaiter, Florian Jäger

Jetzt teilen: