04.03.2018

Fußballfest in Gratkorn: Niederlage zweitrangig

Das Freundschaftsspiel gegen den GAK in Gratkorn war ein voller Erfolg. Vor ausverkauftem Haus erwiesen wir uns auch sportlich als artige Gäste und überließen den Grazern den Sieg.

Wir möchten uns beim GAK herzlich für die Organisation dieses Fußballfestes bedanken!
Das Ehrentor für die Austria beim 1:4 (0:3) erzielte vor 1.000 Zuschauern Andrej Lazarevic. Die Grazer starten bereits kommendes Wochenende in ihre Meisterschaft, unser Team hat noch drei Wochen Zeit bis zum Saisonauftakt
 
„Ich bin froh, dass wir das Spiel spielen konnten. Der GAK war die reifere und stabilere Mannschaft. Schlussendlich bin ich aber zufrieden, weil wir Erfahrung sammeln konnten, und für die jungen Spieler ist das wichtig. Jetzt schauen wir, dass wir die nächsten drei Wochen gut arbeiten und gegen den SAK ein gutes Spiel machen“, resümierte Trainer Christian Schaider.
 
Auch die Austria-Fans traten nach diesem friedlichen Fußballfest zufrieden die Heimreise an.
 
 
 
GAK 1902 - SV Austria Salzburg 4-1 (3-0)
 
Austria Salzburg spielte mit:
Ebner (60. Schlosser); Keskic (HZ. Sandmayr), Vucur (68. Forsthuber), Bautista, Schnitzer; Ergüden (87. Grasegger), P. Mayer (60. Stürzer), Öttl, Öbster (78. Fonjga), Schwaighofer (HZ. Aliu); Lazarevic (87. S. Coreth)
 
Tore:
1-0: Allmannsdorfer (42.)
2-0: Kammerhofer (43.)
3-0: Rother (45.)
3-1: Lazarevic (59.) (Assist: Öbster)
4-1: Rother (79.)
 
Schüsse gesamt: GAK 17 / Austria 9
Schüsse aufs Tor: GAK 11 / 4
Schüsse abgeblockt: GAK 0 / Austria 1
Ecken: GAK 4 / Austria 3
Fouls: GAK 6 / Austria 13
Abseits: GAK 1 / Austria 1
 
Gelbe Karten: keine
 
Gratkorn, 1000 Zuschauer
SR: Christian-Petru Ciochirca; Assistenten: Edin Kudic, Kurt Duschek
 
Anmerkung: GAK 1902 spielt in der Landesliga / Steiermark (4. Leistungsstufe)