trainingsauftakt

Trainingsauftakt der Austria mit sieben Neuzugängen

Bevor es für die Kampfmannschaft der Austria in der kommenden Woche nach Rif geht stand am Donnerstag der Trainingsauftakt in Maxglan am Programm. Zwar fehlten noch ein paar Spieler Urlaubsbedingt, Trainer Christian Schaider und Rainer Hörgl, der neue Sportliche Leiter der Violetten, konnten aber alle Neuzugänge begrüßen.

Trotz der extremen Hitze ging es am Stadionrasen gleich ordentlich zur Sache. Notwendig, denn die Austria steht bereits morgen, Samstag um 13:00 Uhr in Schörfling am Attersee gegen den SK Kammer das erste Mal am Feld.

Oben v.l.: Fabio Trkulja, Mario Keil, Marco Hödl, Christian Schaider, Marinko Sorda.
Unten v.l.: Stefan Nöhmer, Lukas Marasek, Matthias Theiner.

Die Neuzugänge im Kurzportrait

Marco Hödl

Position: Sturm
Geb./Alter: 10.01.1997 (22)
Marco Hödl begann seine Karriere im Nachwuchs von Sturm Graz und wechselte später in die AKA Salzburg. Seine Stationen im Erwachsenenfußball sind Liefering, St. Pölten, Hartberg, Anif und Austria Klagenfurt. Hödl hat 24 Spiele Im Trikot Österreichischer Nachwuchs-Nationalteams (U16, U17, U19) absolviert.
Hödl hat 24 Spiele Im Trikot Österreichischer Nachwuchs-Nationalteams (U16, U17, U19) absolviert.

Mario Keil

Position: Verteidigung
Geb./Alter: 28.09.1995 (23)
Mario Keil kommt nach einer halbjährigen Pause vom FC Pinzgau Saalfelden in die Mozartstadt. Der Verteidiger ist durchaus erfahren, hat bereits 80 Spiele in der Regionalliga absolviert.

Stefan Nöhmer

Position: Tor
Geb./Alter: 01.10.1998 (20)
Der 1,85 cm große Keeper kommt vom SV Straßwalchen zur Austria. Für den Verein aus dem nördlichen Flachgau absolvierte er in der vergangenen Saison 29 von 30 möglichen Spielen, sieben Mal blieb er dabei ohne Gegentreffer.
Für Nöhmer ist es bereits das zweite Engagement bei der Austria. In der Saison 2016/17 hütete er drei Mal das Tor der Violetten.

Marinko Sorda

Position: Offensives Mittelfeld
Geb./Alter: 25.03.1996 (23)
Der Mittelfeldspieler mit bosnischem Pass kommt vom USK Anif zur Austria. Für die Flachgauer absolvierte er in der abgelaufenen Saison 29 von 30 möglichen Ligaspielen und erzielte dabei 20 Tore. Damit belegt er in der Torjägerstatistik der RLW Platz 3.

Lukas Marasek

Position: Mittelfeld
Geb./Alter: 31.03.1996 (23)
Der Tiroler Lukas Marasek wechselt vom FC Kufstein an die Salzach. Für Kufstein erzielte er in der abgelaufenen Saison bei 27 Einsätzen in der Regionalliga West vier Tore. Vor seinem Engagement in Kufstein war er unter anderem für die Amateure von Rapid und Wacker Innsbruck aktiv.
Sein Vater Stephan Marasek spielte 2002/2003 für die Austria.

Matthias Theiner

Position: Verteidigung
Geb./Alter: 02.06.1998 (21)
Der 1,87 cm große Verteidiger mit Südtiroler Wurzeln wurde in Bayern bei DFI Bad Aibling und der Spielvereinigung Unterhaching ausgebildet. Im Sommer 2016 wechselte er zum FC Kufstein wo er in der abgelaufenen Saison 26 Mal in der Regionalliga West am Feld stand. Dabei erzielte er zwei Tore für die Festungsstätter.

Fabio Trkulja

Position: Verteidigung
Geb./Alter: 07.02.2001 (18)
Trkulja kommt aus der U19 der Spielvereinigung Unterhaching zur Austria. Vor seiner Zeit in Haching wurde er in der AKA Salzburg ausgebildet. 2015 absolvierte Trkulja zwei Länderspiele für die U14 Kroatiens.

Eindrücke vom ersten Training

Jetzt teilen: