Wegen begrenzter Kapazität: Austria startet Ticketbörse

Wegen der derzeit durch die Corona-Maßnahmen begrenzten Zuschauerkapazität mussten zuletzt mehrfach Anhänger abgewiesen werden weil die 750 Tickets schon vergeben waren. Es gibt aber auch beinahe immer Abokarteninhaber, die verhindert sind und deren Platz leer bleibt, weil sie ihr Ticket an niemanden weitergegeben haben.

Austrianer ermöglichen Austrianern das Austria-schaun

Genau hier setzt unsere neue Aktion „Ticketbörse“ an. Abokarteninhaber, die wissen, dass Sie es nicht zum Spiel schaffen schicken bis 24 Uhr des Vortags eine Mail mit ihren Daten an . Wir wandeln dann das Abo für diesen Spieltag in ein klassisches Tagesticket um welches an der Kassa erhältlich ist. So wird einem anderen Austrianer die Möglichkeit gegeben das Spiel zu sehen. Ein Mitglied der violetten Familie freut sich, die Austria natürlich auch.

Jetzt teilen: